Screenshot_20210616_151928_com.android.chrome_edit_775867980907652.jpg

Kooperative Spiele

Was macht den besonderen Reiz dieser Spiele aus?

Hier wird gemeinsam gespielt... denn es gilt; "alle gewinnen oder alle verlieren"

anstatt

"Einer gewinnt - die anderen verlieren".

 Die Spieler kooperieren.

Brettspiele machen Spass. Gleichzeitig lernen wir im Spiel etwas - über uns selbst und die Mitspieler.

Gerade Kinder üben durch Brettspiele viele soziale Kompetenzen ein.

Im Spiel können sie verlieren oder gewinnen, wie im wahren Leben. Das muss jeder von uns aushalten ohne zu resignieren. Aber Aushalten will gelernt sein, Brettspiele sind dafür bestens geeignet: Am Ende gibt es dort Verlierer und Gewinner, aber im Mittelpunkt steht der Spass am Spiel. Der Gewinner hat genau soviel Lust auf eine neue Runde wie der Verlierer.

Kooperative Spiel mit ihrem zusätzlichen Dreh vertiefen diese Erfahrung. In kooperativen Brettspielen gibt es nicht den einen Sieger _ alle Mitspieler gewinnen gemeinsam, wie sie gemeinsam verlieren. in kooperative Spielen steht das Erfahren von Gemeinschaft im Vordergrund. Ganz nebenbei lernen Kinder, sich über gemeinsame Erfolge zu freuen und mit Misserfolg umzugehen.

noah-boyer-mXz8dKrpO8w-unsplash_edited.j

Wir halten ein breites Sortiment für dich auf Lager, vom kurzweiligen Kartenspiel bis hin zum mehrstündigen Spielkrimi.
Für uns sind diese Spiele allerdings nicht einfach nur Produkte wie der nächstbeste Fussball. Wir lieben nicht nur Spiele, wir leben Spiele. Deshalb steht bei uns die fachlich kompetente Beratung im Vordergrund. 
Ob du nur kurz eine Einschätzung brauchst oder das perfekte Geschenk für deine Schwiegermama suchst, mit der du eigentlich überhaupt nicht soviel zu tun hast:
Dein Historica Team hilft dir gerne und ideenreich weiter.
Auch nicht vorrätige Titel können wir im Normalfall für dich besorgen.


Unser unvollständiger Überblick über unsere
kooperativen Brettspiele findest du hier...

IMG_20211001_225343_edited_edited.jpg

Genau das Richtige für Erwachsene

Kooperative Spiele sind pädagogisch wertvoll ohne den Spielspaß zu mindern. Sie sind spannend, witzig und ein großartiger Zeitvertreib. Kein Wunder, dass kooperative Brettspiele auch bei Erwachsenen immer beliebter werden.

Erwachsene wie Kinder wollen beim Spielen gleichermaßen eine gute Zeit erleben. Kooperative Spiele bieten den vollen Spaß eines Spiels, ohne in Konkurrenzsituationen zu geraten. Auch für Erwachsene ist das Erleben von Gemeinschaft wichtig. Ein kooperatives Spiel sorgt für Geselligkeit, wenn sich alle Mitspieler austauschen.

Die gemeinsame Herausforderung sorgt nicht nur für Austausch unter den Spielern, sie wirkt sich auch auf die Art aus, wie Sie spielen. Im „klassischen“ Brettspiel, in dem jeder gegen jeden spielt, verfolgt jeder Mitspieler eine eigene Strategie. In kooperativen Spielen entwickeln Sie und Ihre Mitspieler gemeinsam eine Strategie. Sie arbeiten zusammen, obwohl Sie „nur“ zusammen spielen.

Die Zusammenarbeit garantiert Spaß über zahllose Partien hinweg. Mit neuen Mitspielern bekommt eine Partie neue Dynamik, auch eingespielte Gruppen wiederholen einzelne Runden gern. Sie versuchen, schneller zu werden oder neue Lösungen zu finden. Der clevere Zufallsmechanismus vieler kooperativer Spiele sorgt zusätzlich dafür, dass keine Partie wie die andere läuft. Wenn Sie und Ihre Heldenfreunde zwei Trollen statt einem Skral begegnen, haben Sie im gleichen Spiel eine neue Herausforderung.

IMG_20190922_131156.jpg

Das Brettspiel als Gegner – Der Mechanismus kooperativer Spiele

IMG_20201010_145218_edited.jpg